% Pflanzenbilder
Homepage(2)   Pflanzenbilder(Index) [english] [français]

Weidenröschen

Zurück Index Weiter

Die hier gezeigte, gerade aufgesprungene Frucht, botanisch gesehen übrigens eine vierklappige Kapsel, gehört zu einem "Berg-Weidenröschen" (Epilobium montanum), einem recht verbreiteten Unkraut. Sowohl der deutsche wie der wissenschaftliche Name implizieren zwar, daß es sich um eine Berg-Pflanze handelt, in Wirklichkeit kommt sie praktisch überall vor - auf Rodungen in Wäldern, an Wegrändern und in Unkrautfluren. Bei Freunden wuchs ein Exemplar sogar in den Fugen der Dachterasse.

Die meist 20-40cm hohe Pflanze ist ziemlich unscheinbar, obwohl sie blaßrosa Blüten hat, die bei näherem Hinsehen ganz nett aussehen. Dominiert wird ihr Äußeres eher von den vielleicht 5cm langen schmalen Kapseln. Wenn diese aufspringen, bekommt man die Samen zu sehen, von denen jeder einen Haarschopf trägt und auf diese Weise leicht vom Wind weggetragen werden kann.

Eine andere Weidenröschen-Art, das "schmalblättrige Weidenröschen" (Epilobium angustifolium) ist übrigens bekannt dafür, daß sie sich nach Kahlschlägen oder Waldbränden auf diese Weise geradezu explosionsartig vermehren kann und riesige Gebiete in tiefes Purpurviolett tauchen kann.

Das Exemplar auf dem Bild stand zwischen den Disteln eines Feldwegrandes in der Nähe von Kalenborn (in der Nähe von Ahrweiler).


Homepage(2)     Pflanzenbilder(Index) by Michael Becker, 2/2002. Letzte Änderung: 2/2002.